August 30, 2016

{Wanderlust} Smell the sea, and feel the sky, let your soul and spirit fly.


Nach diesem Motto lebte ich die letzte Ferienwoche. Es trieb uns in den Norden Deutschlands. Und wennes auch nicht das Meer war, so hatten wir doch den Geruch des Sees in der Nase.
Ließen die Seele baumeln. Das Herz fliegen. Die Gedanken treiben.
Frei. Wild. Nach dem Bauchgefühl.
Tun, worauf man Lust hat. Sich mitreißen lassen von Eindrücken und Erlebnissen. Endlich zur Ruhe kommen, fern von Angst, Druck und Sorgen.
Unbekümmert in den Tag leben.
Mit dem Rad fremde Wege erkunden. Vorbei am Kanal, die Sonne im Rücken.
Bei Regen durch die Stadt schlendern und sich auf den Herbst freuen.
35 Grad, am Strand dösen und bei kaltem Seewasser jauchzen.
Lesen, bis die Buchstaben vor den Augen verschwimmen.
Energie tanken.
Den Sommer genießen.












Kommentare :

  1. Wow, das zweitletzte Foto sieht hammer aus
    kiss, cleo
    www.creativschreiben.blogspot.com

    AntwortenLöschen

'text-align: center;'