August 06, 2016

{Wanderlust} Schweden - Im Land meiner Träumen

Der Globus auf dem Fensterbrett ist alt. Das Blau der Weltmeere an der einen Stelle verblasst, an einer anderen Stelle der Name des Landes kaum noch lesbar. Der Globus ist schon älter und doch zeigt er etwas, was sich bis heute nicht verändert hat. Zumindest nicht im übertragenen Sinne.
Ich drehe den Globus, schließe meine Augen und strecke die Hand aus. Stoppe ihn. Halte die Welt an. Und öffne meine Augen wieder. Schweden. Ich habe auf Schweden getippt.

Früher hätte ich nie gedacht, dass ich mein Herz an einen Ort verlieren kann. Es gibt so viel zu sehen, so viel zu entdecken. Und trotzdem gibt es eine Handvoll Orte und Länder, zu denen ich immer wieder zurückkehren würde. Orte, an die ich mein Herz verloren habe.
Solch ein Ort ist Schweden. 


Als Kind war es immer das Land, in dem Michel und Madita so glücklich waren und ihre Streiche ausheckten, in dem Pippi ewig Kind blieb oder die Kinder von Bullerbü auf der Straße spielten. Kindheitshelden. Spätestens seit ich dann die Filme zu Astrid Lindgrens Büchern sah, war mir klar, dass ich unbedingt nach Schweden muss. Unbedingt. Und so begann meine Faszination für dieses Land. Gab es in irgendwelchen Zeitschriften oder in der Zeitung Artikel und Bilder über dieses Land, ich schnitt alles aus und sammelte sie. Strahlte, wenn ich irgendwo im Wohngebiet ein Schwedenhaus entdeckte. 

Vor zwei Jahren war ich dann das erste Mal dort. Ewig langes Arbeiten, mühsam zusammen gespartes Geld - für meinen größten Wunsch, mein Traumland.
Es war wundervoll. Ständig hatte ich Tränen in den Augen vor Glück, wusste gar nicht, wie ich all die Eindrücke verarbeiten sollte.
Und so trieb es mich auch in diesem Jahr wieder zurück in den Norden. Wieder gearbeitet und gespart, diesmal auf eigene Faust mit der besten Freundin. Ein Roadtrip wurde es zwar nicht, aber der folgt sicher noch eines Tages. 



Weil ich auch dieses Mal so viele Eindrücke sammelte, so glücklich war, möchte ich Dir in den nächsten Beiträgen Schweden ein Stück näher bringen. Und vielleicht kann ich Dich ja verzaubern, von diesem wunderschönen Land mit den unzähligen Seen und Wäldern?


Kommentare :

  1. Huhu meine allerliebste Franzi <3

    Entschuldige bitte, dass ich schon seit einer Weile nicht mehr bei dir kommentiert habe. Das Praktikum letzte Woche hat mich komplett eingespannt.

    Aber ich habe deine Beiträge gelesen und wie immer geliebt! <3

    Dein Schweden-Post hat es mir besonders angetan, denn Schweden ist das Land, das auf meiner Liste ganz oben steht. Ich möchte unbedingt nach dem Abi dorthin reisen! *-*

    Ich verbinde mit Schweden auch so viele Kindheitserinnerungen, Bullerbü und Co.. hach...

    Man merkt wirklich, dass du das Land absolut liebst und es macht viel Spaß deinen Text darüber zu lesen. :)

    Auch deine Fotos sind absolut wundervoll! Du hast das Fernweh gerade noch mehr in mir geweckt.

    Ganz liebe Grüße und Dir noch einen schönen Abend,
    deine Hannah
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Hannah! ♥

      Du musst dich für gar nichts entschuldigen. Ich kenne das nur zu gut und freue mich umso mehr über ein Lebenszeichen. :)
      Es wäre so klasse, wenn diese Reise für dich nach dem Abi klappen würde. Ich drücke dir schon jetzt ganz fest die Daumen.
      Hihi, es freut mich, dass man das merkt. Dankeschön. Du bist so lieb. ♥

      Ich wünsche dir eine tolle Zeit in Belgien und Holland.
      Liebste Grüße!

      Löschen

'text-align: center;'