November 21, 2015

Wenn die Grenze so nah liegt {Metz}

Noch immer fällt es mir sehr schwer, für die Terroranschläge in Paris die passenden Worte zu finden. Überhaupt Worte dafür zu finden, was momentan mit unserer Welt los ist.
Ich habe das Gefühl, kein einziges Wort beschreibt die Schrecken der vergangenen Woche(n) angemessen, keines kann dessen Tragweite beschreiben.

Gerade mit Frankreich fühle ich mich persönlich sehr verbunden, was zum einen an meiner Liebe zu der wunderschönen französischen Sprache liegt, zum anderen an der sehr nahgelegenen Grenze zwischen Deutschland und Frankreich.
Somit trafen mich die Anschläge noch einmal mehr, als sie es sowieso schon taten.

Sie haben ihre Spuren hinterlassen.
Viele Menschen in Angst und Schrecken versetzt. Uns den Atem genommen.
Und genau so weit sollte es doch nicht kommen. Dass die Angst überhand ergreift, wir nicht mehr auf die Straße gehen, uns nirgendwo mehr sicher fühlen.

Und trotzdem fuhr ich heute nach Metz. In eine französische Stadt in Lothringen.
Zwar waren auch hier die Schatten der Vorfälle zu spüren, denn es waren relativ wenige Menschen auf den Straßen, doch ich hatte einen sehr schönen Tag.
Durch die gepflasterten Gassen schlendern. In kleinen Boutiquen stöbern. Hier und da in einem fremdsprachigen Buch blättern. Französische Wortfetzen aufschnappen. In einer Boulangerie zu Mittag essen und später einen Café au Lait, in einem Laden, der aus den 50er stammen könnte, schlürfen. Die Pracht der gotischen Kathedrale bewundern. Brioche kaufen.
In all dem bunten Treiben war kein Platz für Angst. Denn auch die Franzosen versuchen dieser zu trotzen.
Und eines wird überall ganz klar: Wir lassen uns nicht unterkriegen. Wir halten zusammen.


Liebste Grüße,


Dieser Beitrag entspricht meiner persönlichen Meinung. Mir ist durchaus bewusst, dass solche Ereignisse wie die in Paris in anderen Ländern fast schon zum Alltag gehören, doch trotzdem möchte ich mit diesen Worten noch einmal meine Gedanken auf persönlicher Ebene äußern.

Kommentare :

  1. toller post! ich glaub es ist ganz wichtig, dass man bei sowas zusammenhält!

    AntwortenLöschen

'text-align: center;'