November 19, 2015

(Gedicht) Mittendrin


Ich wandle auf Pfaden
Auf Wegen zu mir
Und ich suche und suche
Bin eigentlich gar nicht hier

Schau von oben zu
Schweb auf einer Wolke daher
Wie ich versuche mich selbst zu finden
Hoffnung dafür – die gibt es kaum mehr

Das Leben ist ein Kreislauf
Ohne Anfang, ohne Ende
Ich weiß nicht, wo ich steh
Laufe gegen tausend Wände

Warten, inzwischen ein Teil von mir
Der niemals von meiner Seite weicht
Ich kann nicht ohne
Hab sonst nichts erreicht

Und jetzt weiß ich endlich
Ich bin nicht am Anfang
Ich bin nicht am Ende
Ich bin mittendrin


Kommentare :

  1. Wunderschön, Franzi!!
    Ich liebe deinen Stil, Dinge so poetisch und einfühlsam zu beschreiben. Und auch die Themen... Alles passt!

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. :)
    liebe Grüße
    Ein Fan von dir :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, herzlichen Dank! :-) Ich habe mich so über deine lieben Worte gefreut.
      Ich wünsche dir eine schöne Dezemberwoche.
      Liebste Grüße,
      Franzi

      Löschen

'text-align: center;'