April 13, 2015

(DIY) Vintage Glas

Hallo Träumer!


Heute wage ich mich an mein erstes Do It Yourself. Mir gefällt es unheimlich gut und ich hoffe, Dir wird es genau so gehen.
In letzter Zeit hat alles, was mit Vintage zu tun hat, es mir angetan.
Und so bin ich auf folgende Idee gestoßen:





Dazu brauchst Du




Ein altes Marmeladen-/Joghurt-/Einmachglas
Alte Notenblätter
Einen alten Schlüssel
Ein Stück Schnur oder Kordel
Schere und Kleber


So geht's



Zu aller erst schneidest Du die Notenblätter so zurecht, dass sie problemlos um das Glas gewickelt werden können. Am besten misst Du hierzu die Höhe und Breite des Glases ab.



Nun zeichnest Du an beliebiger Stelle des Notenblattes ein Herz auf. Dieses kann mit der Schere ausgeschnitten werden. Später wird durch dieses herzförmige Loch das Kerzenlicht oder der Inhalt Deines Glases hindurch schimmern.



Als nächstes geht es ans Kleben, denn mithilfe des Flüssigklebstoffs wickelst Du die zugeschnittenen Notenblätter um das Glas und drückst sie vorsichtig fest. Dort, wo sich das Herz im Papier befindet, bleibt eine freie Stelle.



Zu guter Letzt kannst Du Deinem Glas noch einen Hauch von Vintage geben, indem Du die Schnur zwei Mal um den Glashals wickelst. Dann knotest Du den alten Schlüssel fest (dieser darf ruhig etwas rostig sein) und bindest das Ganze zu einer hübschen Schleife.

Et voilà: Dein Vintage Glas.

Ob du es nun mit einem Teelicht schön schimmern lässt, oder Dein Kleingeld darin aufbewahrst, ist Dir überlassen.




Ich hoffe, Dir hat mein erstes DIY gefallen? Lass mir doch gerne Deine Meinung da.

Liebste Grüße,

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

'text-align: center;'