März 25, 2015

(Buchgedanken) "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry






"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast. Du bist für deine Rose verantwortlich..."
"Der kleine Prinz" (S.100)

Zum Inhalt:


Ein Junge, der auf einem winzig kleinen Himmelskörper lebt und dann aufbricht, um von einem Planeten zum anderen zu reisen, und dort auf seltsame Menschen trifft. Ein Fuchs, der ihm die Bedeutung von Freundschaft erklärt. Und warum es einen nach bestandenen Abenteuern doch immer wieder zurück nach Hause zieht.

(Quelle: Amazon)

Buchgedanken:


Lange bin ich um diesen kleinen Klassiker herum geschlichen. Wusste ich doch nie so recht, was mich erwartet. Doch jetzt, nach dem Lesen bin ich einfach nur noch verzaubert. Diese wundervolle Geschichte hat es mir angetan. Mit wenigen Seiten schafft es der Autor, viele philosophische Fragen aufzuwerfen, den Leser zum Nachdenken anzuregen. Und dabei geht es nicht nur ernst, sondern auch liebevoll zu. Themen wie Freundschaft, Heimat oder Verantwortung spielen eine wichtige Rolle.
Jedem, der diesen Schatz noch nicht gelesen hat, kann ich "Der kleine Prinz" nur empfehlen.

Viel Spaß beim Lesen,


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

'text-align: center;'