September 04, 2014

(Rezension) "Das also ist mein Leben" von Stephen Chbosky




Kurze Info


Das also ist mein Leben
Stephen Chbosky
289 Seiten
E-Book bei Heyne fliegt
Erschienen am 26. September 2011
9,99 € [D]
ISBN:  3453267516

Zum Inhalt


Charlie ist sechzehn, er ist in seinem ersten Jahr in der Highschool und hat die Probleme, die man in diesem Alter so hat: mit Mädchen, mit der Schule, mit sich selbst. Zumindest scheint es so zu sein. Doch in den Briefen, die er an einen unbekannten »Freund« schreibt, wird deutlich, dass Charlie eine ganz besondere Sicht auf die Welt hat: Er beobachtet die Menschen um sich herum, fragt sich, ob sie ihr Leben so leben, wie sie es möchten, und versucht verzweifelt, seine eigene Rolle in all dem, was wir Leben nennen, zu begreifen.

(Quelle: Amazon)


Meine Meinung


Als Charlie auf die Highschool kommt, kennt er kaum jemanden, hat keine Freunde. Um das Erlebte aber trotzdem erzählen zu können, schreibt er Briefe an einen Unbekannten. Und irgendwann findet er doch noch zwei gute Freunde. Die drei Jahre älteren Geschwister Sam und Patrick. 
Zusammen mit Charlie erlebt der Leser ein aufregendes, aufwühlendes Jahr.

Nachdem mir der Film Vielleicht lieber Morgen (Film zum Buch) schon unheimlich gut gefallen hat, war mir klar, dass ich das Buch unbedingt lesen muss. Innerhalb von zwei Tagen beendete ich es. 
Und es ist so ganz anders, nichts vergleichbares habe ich bis jetzt gelesen.

Die Form des Romans, Briefe als Tagebuchersatz, ist sehr gut geeignet, um in Charlies Inneres zu sehen. Es ist verrückt, wie sehr der Leser mit der Hauptperson fühlt. War Charlie traurig, war ich es auch. Ging es ihm gut, ging es mir ebenso. Diese extreme Gefühlsübergabe von der Hauptperson des Buches zum Leser erreichte Chbosky mit einem authentischen und tollen Schreibstil.

Die Handlung in Das also ist mein Leben ist relativ alltäglich im Leben eines jeden Teenagers. Doch durch Charlies Sichtweise entwickelt sich auch hier etwas ganz besonderes.

Der Leitfaden der Geschichte ist jedoch Charlie selbst. Ja, er ist anders und in gewisser Weise psychisch erkrankt, aber seine Sichtweise auf die Dinge des Lebens ist wundervoll. Auf eine schöne Art sowohl naiv als auch tiefgründig.
Auch Sam und Patrick haben mein Herz im Sturm erobert. Ich liebe Außenseiter.

Letzte Gedanken


Das also ist mein Leben von Stephen Chbosky ist ein Roman über das Leben eines (seltsamen) Jugendlichen mit einer besonderen Beobachtungsgabe. Inspirierende Charaktere, spannende Handlung, grandiose Idee.
Mein neues Lieblingsbuch.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

'text-align: center;'